Berufsstart ist (k)ein Zuckerschlecken...

Auf viele Jugendliche wirkt die Berufswahl-Phase als sollten sie alleine mit einer Matrosenausbildung und einem guten Gespür für das Meer ein Schiff durch heftigen Sturm sicher an das Festland lenken. 

Das ist schwierig und sogar langgedienten Seeleuten fällt es nicht immer einfach berufliche Entscheidungen zu treffen.

Für Jugendliche ist es aber noch ein bisschen schwieriger, weil sie eine richtungsweisende Berufsentscheidung während einer sehr speziellen Lebensphase, der Pubertät, zu treffen haben und wenig Erfahrung mitbringen.

Ich erlebe immer wieder, dass diese Situation allen Beteiligten unnötig Angst und Sorge auslöst. Unnötig, weil die Berufswahl mit der richtigen Herangehensweise und einem Verständnis für den Berufsstart doch ein Zuckerschlecken sein kann.

Aus diesem Grund finden sie auf den folgenden Seiten Wissenswertes rund um das Thema Berufswahlentscheidung und Berufsstart.